Lese- und Hörtipp: Gefährliche Elterntaxis

„Da werden sogar Schülerlotsen angepöbelt“

Stephan Wassmuth im Gespräch mit Nicole Dittmer und André Hatting

Die sogenannten Elterntaxis sorgen für Verkehrschaos und erhöhte Unfallgefahr, stellt eine ADAC-Studie fest. Stephan Wassmuth vom Bundeselternrat empfiehlt Eltern, mit den Kindern den Schulweg einzuüben, damit sie ihn selbstständig bewältigen können.

Zum Nachlesen und Hören bei Studio 9 | Deutschlandfunk Kultur.

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Fehlstunden melden

Elterninitiative startet Internetportal für die Abbildung des tatsächlichen Unterrichtsausfalls an Niedersachsens Schulen

Nachdem in den letzten Tagen vielfach über den Lehrermangel und den damit verbundenen Unterrichtsausfall in Niedersachsens Schulen berichtet wurde, startet am heutigen Montag, den 14. August 2017, die Initiative „Jede Stunde zählt? Jetzt zählen wir!“. Unter www.fehlstunden-nds.de können Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer selbstständig den Unterrichtsausfall an den Schulen des Landes eintragen und hierdurch die tatsächlich ausgefallenen Stunden abbilden. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Eltern machen mit

Der Kreiselternrat Wittmund ruft Eltern zur aktiven Mitwirkung an Schulen auf

Seit wenigen Tagen ist wieder Betrieb in unseren Schulen und in Kürze stehen für viele Eltern die Wahlen zur Elternvertretung an. „Obwohl es für viele Eltern nicht einfach ist, sich in ihrem angefüllten Alltag ehrenamtlich für gute Schulen zu engagieren, zahlt sich der Einsatz doch aus“, meint Jan Herrmann, Vorsitzender des Kreiselternrates Wittmund.

Elternvertretung bewegt

Das Niedersächsische Schulgesetz sieht die Eltern als Teil der Schule und gibt ihnen daher besondere Rechte für die Mitwirkung am Ziel „Gute Schule“. Eltern können sich in vielfältiger Weise einbringen.

Schon als Elternvertreter einer Klasse muss es nicht nur um die Rolle als Mittler zwischen Eltern und Schule gehen. Natürlich ist es wichtig, dass Klassenlehrerin oder -lehrer bei einem Elternabend vom Eindruck der Klasse berichten und ihre Pläne schildern. Da Eltern aber die Elternabende selbst gestalten, können diese durchaus für weitere Programmpunkte sorgen: Fachlehrer können neben Vorstellung des Stoffes auch mal Tipps zum Lernen oder zu interessanten Beschäftigungen außerhalb der Schule geben. Externe Fachleute finden in der Regel großes Elterninteresse. So sorgt z.B. der Präventionsrat Harlingerland als Elternabendgast regelmäßig für Staunen, wenn über Cybercrime und den Umgang mit Internet und Smartphone referiert wird. Der Elternabend ist auch ein guter Platz für Fragen: Wie funktioniert das Lernen eigentlich? Wie kümmert sich meine Schule um auffällige Schülerinnen und Schüler? Wie sorgt meine Schule dafür, dass Lehrerinnen und Lehrer motiviert bleiben?

Und wo können Eltern richtig was bewegen? Die Fachkonferenzen der Schule sind die Keimzellen der Unterrichtsgestaltung. Welche Lehrbücher werden genutzt? Welche Unterrichtsmethode verspricht Erfolg? Welche externen Bildungsstätten können besucht werden? Alle Eltern, nicht nur die Elternvertreter, können sich in die Fachkonferenzen der Schule wählen lassen. Dort haben sie Stimmrecht und können den schulischen Blick immer wieder für den häuslichen Alltag öffnen: Wie beeinträchtigt die Nutzung von Smartphones das Lernen? Warum gelingen Hausaufgaben mal gut und mal nicht so gut? Wie kann man Übergänge zwischen den Schulformen verbessern?

In Gesamtkonferenz und Schulvorstand können die Ausrichtung der Schule mitgeprägt und schulweite Projekte mitgestaltet werden. Der stellvertretende Kreiselternratsvorsitzende Marc Häde fasst zusammen: „Eltern können nicht nur Beschwerden abgeben, wenn sie unzufrieden sind, sondern sich mit guten Ideen für die Schule einsetzen.“

Der erste Schritt ist einfach

Die Mitwirkung an der Schule startet mit der Wahl der Elternvertreter. Eine gute Vorbereitung zur Wahl finden Eltern auf der Website des Kreiselternrates in der Rubrik „Eltern-Organisation“. Dort werden die verschiedenen schulischen Gremien vorgestellt und der Ablauf der Wahl nach Elternwahlordnung erklärt.

Wer noch mehr über die Aufgaben und Mitwirkungsmöglichkeiten wissen und die Eltern bei ihrem ehrenamtlichen Einsatz stärken möchte, kann ein Elterntraining an die Schule holen. Auch hier informiert die Website des Kreiselternrates im Bereich „Eltern-Info“.

Veröffentlicht in Allgemein | Getaggt | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mitarbeit erwünscht: Grundschulkinder der 2. und 3. Jahrgangsstufe

Folgender Brief erreichte den Kreiselternrat Wittmund:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,
mein Kooperationspartner Prof. Dr. Johannes Huinink und ich führen eine wissenschaftliche Studie in
niedersächsischen Grundschulen durch, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziert
wird. Im Rahmen dieser Studie wollen wir die Eltern von Grundschulkindern der 2. und 3. Jahrgangsstufe um
eine freiwillige Teilnahme bitten. Lesen fortsetzen
Veröffentlicht in Grundschulen | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Es fängt mit Lesen an – bundesweiter Kampagnenstart

Lesekompetenz ist Grundlage von Bildungserfolg • Aufruf zu Spenden und zum Engagement als Lesemacher • Informationen auf www.stiftunglesen.de/helfen


Mainz/Berlin, 1. August 2017. Lesen ist die Basis für ein selbstbestimmtes Leben: Es verschafft Kindern und Jugendlichen Chancen, stärkt ihr Miteinander und lässt sie die Welt entdecken. Diese Botschaft unterstreichen die Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung mit ihrer neuen Initiative „Es fängt mit Lesen an“, die heute startet. Eindringliche Werbemotive zeigen junge Menschen beim Lesen in alltäglicher Umgebung, von der sie sich kontrastreich abheben. Die Initiative rückt außerdem die Bedeutung des persönlichen Engagements in den Fokus und porträtiert künftig Deutschlands „Lesemacher“. Wer selbst aktiv werden will, findet bei der Stiftung Lesen lokale und regionale Angebote für Vorlesepaten sowie ein Spendenformular. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Grundschulen | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar