Skandal Schule – Macht Lernen dumm?

Am 2. September startet das ZDF eine neue Gesprächsserie mit Richard David Precht als Gastgeber. Erster Gast wird der Hirnforscher Gerald Hüther sein, der mit seiner Initiative „Schule im Aufbruch“ für neue Bildungsformen wirbt.

Ein interessantes Interview mit Gerald Hüther hat Spiegel Online geführt. Es trägt den Titel „In jedem Kind steckt ein Genie„. Bei Spiegel Online gibt es allerdings auch schon einen ersten Verriss der Precht-Sendung.
Bilden wir uns also selbst eine Meinung:

Hier die These:
Alle Kinder haben das Zeug zum Überflieger, sagt der Hirnforscher Gerald Hüther. Die meisten Lehrer wissen nur nicht, wie sie das Genie aus ihren Schülern herauslocken sollen. Der Schulkritiker rät: weg mit Frontalunterricht, starren Lehrplänen und einem Schulsystem, das aussortiert.
Mehr dazu am Sonntag ab 23.25 Uhr im ZDF.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Termine und getaggt als , , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.