Umfrage zu Diskriminierung

Noch bis zum 30. November führt die Antidiskriminierungsstelle des Bundes eine Umfrage durch. Alle Menschen, die Diskriminierung (z. B. aufgrund von Hautfarbe, Behinderung, Religionszugehörigkeit) erlebt haben, sind aufgerufen sich an der Umfrage zu beteiligen.

Eine Teilnahme ist direkt unter www.umfrage-diskriminierung.de möglich.

Diskriminierung in der Schule?

Die Antidiskriminierungsstelle ist insbesondere daran interessiert mehr über Diskriminierung im schulischen Bereich zu erfahren. Über die Umfrage können sich Schülerinnen und Schüler mitteilen, die selbst Opfer von Diskriminierung geworden sind oder Erfahrungen in diesem Bereich sammeln mussten.

Es ist aber ebenso von Interesse, wenn Schülerinnen und Schüler eben noch keine Berührungspunkte mit diesem Thema hatten. Natürlich können auch Eltern, die Diskriminierung durch Lehrerende, anderes Personal an der Schule oder Schulbehörden erlebt oder beobachtet haben, sich an unserer Umfrage beteiligen.

Grundsätzlich können alle in Deutschland lebenden Personen ab 14 Jahre teilnehmen.

Ziel der Umfrage

Eltern von jüngeren Kindern und Jugendlichen können auch von Erlebnissen ihrer Kinder berichten. Ziel ist es, Diskriminierungen sichtbar zu machen und mit den Ergebnissen konkrete Empfehlungen zu entwickeln, wie künftig Diskriminierung verhindert werden kann. Die Ergebnisse der Umfrage und Handlungsempfehlungen wird die Antidiskriminierungsstelle dem Deutschen Bundestag vorlegen.

Umfrage an Ihrer Schule

Falls Sie für Ihre Schule im Landkreis Wittmund Druckmaterialien (Flyer, Postkarten, Plakate) einsetzen wollen, um auf die Umfrage hinzuweisen, melden Sie sich bitte beim Kreiselternrat.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und getaggt als , . Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.