Bildungsprogramm der CDU – Nach Worten müssen Taten folgen!

Ambitionierte Ziele der CDU, die pressewirksam in den Zeitungen stehen und jedes Elternherz höherschlagen lassen – „…bessere Bildung in Niedersachsen, nahezu kein Unterrichtsausfall durch eine Unterrichtsversorgung von über 100 %, nur noch ein Jahr und dann funktioniert die Inklusion“.
Klingt gut; aber wer wird dieser Vision so recht Glauben schenken? Die Skepsis ist weit verbreitet bei den wünschenswerten, aber zugleich auch hohen Zielen – nach Worten müssen Taten folgen!

Der Landeselternrat in Niedersachsen, welcher derzeit rund 1,5 Millionen Eltern von ca. 870.000 Schülerinnen und Schülern im Bundesland vertritt, ist gespannt, wie die Lösung praktisch ausgestaltet wird. Immer wiederkehrend erstellt das politisch unabhängige, mit Eltern bestückte Gremium rechtzeitig zu den Landtagswahlen „Prüfsteine“ zu den Wahlversprechen. Die Vorsitzenden der Kreis- und Stadtelternräte sind angehalten, sich an diesem Prozess zu beteiligen. Sehr viele Eltern sind in der Realität angekommen und erleben die Hürden in und um Schule hautnah. Es braucht mehr Lösungen als Ziele. Eltern in Niedersachsen fühlen sich alleingelassen und dem Spielball „Schulpolitik“ wahllos ausgeliefert.

Vor Jahren forderte der Landeselternrat ein rückschlussfreies Beschwerdemanagement im Schulsystem – eine Forderung, die in den Augen des Vorsitzenden Mike Finke immer mehr an Bedeutung gewinnt, gerade wenn die Schulinspektion lediglich ein „Feedback“- Verfahren wird. Selbstredend gehört zu „Guter Schule“ u. a. auch eine dialogbasierte Beschwerdekultur, die von Elterntrainern als Multiplikatoren im Rahmen von Elternschulungen ins Land getragen wird. Eine unerlässliche Maßnahme, wenn man von „Guter Schule“ redet!

Gute Schule beinhaltet Schüler, Lehrer und Eltern, die gemeinschaftlich im Dialog z. B. im Schulvorstand ihre Mitwirkung einbringen. Schule lehrt ein demokratisches Miteinander und sollte dies auch leben.

Dies ist eine Pressemitteilung des Landeselternrates Niedersachsen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.