Tagung: Berufsorientierende Maßnahmen für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf an inklusiven Schulen


Termin Details


Fachtag am 29. März 2017 in Aurich

Die ersten Schüler_innen mit einem sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf treten an den Regelschulen in die Phase der Berufsorientierung (BO) ein. Dabei ergeben sich zahlreiche Fragestellungen bezüglich der verschiedenen BO-Maßnahmen, der notwendigen und leistbaren individuellen Unterstützung, der Anpassung der BO-Konzepte, des Datenschutzes bis hin zu Formulierungsbausteinen in Zeugnissen und Zertifikaten.

Nach einer Einführung in die rechtlichen Vorgaben aus Sicht der Landesschulbehörde und der Agentur für Arbeit sollen anhand von Praxisbeispielen und Mustervereinbarungen Umsetzungsstrategien entwickelt werden. Das Ergebnis wird in der Übersicht „Akteure und Aktivitäten der Berufs- und Studienorientierung in Ostfriesland“ für alle Schulen veröffentlicht.

Die detaillierte Tagesordnung und weitere Informationen finden Sie bei der Ostfriesischen Landschaft.

Termin: 29. März 2017, 9:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Landschaftsforum, Georgswall 1-5, 26603 Aurich Veranstalter: Bildungsregion Ostfriesland – Übergang Schule/ Beruf
Zielgruppe: Lehrkräfte allgemein- und berufsbildender Schulen insbesondere Schulleitungen und Fachkonferenzleitungen AWT/ Wirtschaft, Region des Lernens, Berufsberater_innen sowie Referendare, Schulsozialarbeiter_innen, Mitarbeiter_innen der Jugendämter und Jobcenter, Elternvertreter_innen und weitere interessierte Personen.
Kosten: Die Teilnahmegebühr in Höhe von 20 € wird vor Ort eingesammelt. Sie beinhaltet die Pausen- und die Mittagsverpflegung.
Anmeldung: bis zum 8. März 2017 per E-Mail an Gerda Mülder: muelder@ostfriesischelandschaft.de
Bildungsregion Ostfriesland Fischteichweg 16
26603 Aurich

Fügen Sie den permalink zu Ihren Favoriten hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.