Über den Kreiselternrat

Was macht eigentlich der Kreiselternrat Wittmund?

Nach Niedersächsischem Schulgesetz (§99) ist die zentrale Aufgabe des Kreiselternrates:

  • die Beratung von Fragen, die für die Schulen des Landkreises von besonderer Bedeutung sind

Dabei müssen Schulträger und Schulbehörde die für ihre Arbeit notwendigen Auskünfte erteilen und rechtzeitig Gelegenheit zur Stellungnahme und zu Vorschlägen zu geben.

Der Kreiselternrat hat bei seiner Arbeit die Belange aller Schulformen zu berücksichtigen.

Sitzungen

Der Austausch erfolgt bei regelmäßigen Sitzungen des Kreiselternrates. Die Treffen der Kreiselternratsmitglieder finden in den Schulen des Landkreises Wittmund statt. In der Regel beginnen Sitzungen mit einer Führung oder Vorstellung der gastgebenden Schulen durch die jeweiligen Schulleitungen.

Homepage und E-Mail-Verteiler

Unser Ziel ist es auch die Elternmitwirkung an den Schulen des Landkreises zu stärken. Dafür betreibt der Kreiselternrat diese Homepage mit hilfreichen Informationen und aktuellen Nachrichten für Eltern.
Über den E-Mail-Verteiler werden Pressemitteilungen des Kultusministeriums, des Landeselternrates, der bildungspolitisch aktiven Parteien und Interessenverbände sowie des Kreiselternrates selbst versandt. Alle Eltern, die Interesse an diesen Nachrichten haben, können sich gerne melden und werden dann auf die Empfängerliste gesetzt.

Vorträge

Mitglieder des Kreiselternrates halten Vorträge in Schulen über die Möglichkeiten der Eltermitwirkung. Der Vorsitzende Jan Herrmann bietet als ausgebildeter Elterntrainer auch zehnstündige Basisseminare an. Wenn Sie Interesse an einem (kostenlosen) Vortrag oder dem Elternseminar haben, dann melden Sie sich gerne.

Kommentare sind geschlossen.