Last Minute: Podiumsdiskussion zur Inklusion in Wittmund am 6.11.

Leider erst heute aus dem Harlinger erfahren:
Die Frauen-Union Wittmund lädt für heute Abend zu einer Podiumsdiskussion ein. Der Abend steht unter der Fragestellung: „lnklusion – wie sieht die Zukunft unserer Kinder aus – echte Chance oder Gleichmacherei?“
Die Veranstaltung findet heute ab 19 Uhr in der Stadthalle Wittmund statt. Der hiesige CDU-Landtagskandidat Dirk Gronewold wird gemeinsam mit Dr. Erdmute Krohs, Kinderschutzbund Wittmund, Ute Ennen, Dornumer Mutter eines behinderten Kindes, sowie Birgit Müller-Prinz, früher Förderschule Wittmund, diskutieren. Die Leitung der Podiumsdiskussion übernimmt Matthias Regner, Vorstandsmitglied der Lebenshilfe in Wittmund.
Das Publikum kann sich an diesem Abend in die Diskussion einbringen.

„Inklusion“ Thema im Schulausschuss der Stadt Wittmund

Am Donnerstag, dem 27. September, tagt ab 18 Uhr der Schulausschuss im Sitzungssaal des Wittmunder Rathauses. Hauptthema dieser Sitzung ist das Thema Inklusion. Dazu sind Herr Krömer von der Landesschulbehörde und Herr Busch, Schulleiter der Schule an der Lessingstraße Wittmund, als Referenten eingeladen. Die Sitzung ist öffentlich. Interessierte Eltern können vorbeischauen und sich die Ausführungen anhören.
Die weitere Tagesordnung und später auch Dokumente zu den Tagesordnungspunkten finden Sie im Bürgerinformationssystem der Stadt Wittmund.

Die Landesregierung bietet Informationen zur Einführung der inklusiven Schule auf einer Website. Die Landesschulbehörde berichtet unter anderem zu Qualifizierungsmaßnahmen für Lehrkräfte. Umfangreiche Ressourcen zur Inklusion finden Sie auf dem Niedersächsischen Bildungsserver NiBiS.
Die Gewerksachaft Erziehung und Wissenschaft kritisiert die Umsetzung der Inklusion in Niedersachsen. Weitere Stellungnahmen des Wittmunder GEW Ortsverbandes zur Inklusion erhalten Sie auf dessen Homepage.

Inklusion: GEW lädt zu Vortrag und Film am 25.09. in Wittmund

Liebe Eltern,
die GEW lädt zu einer Veranstaltung zur Inklusion:

Liebe Eltern und Interessierte,
ich lade Sie alle herzlich ein zu einer Veranstaltung des Kreisverbandes Wittmund zum allgegenwärtigen, jedoch nach wie vor für die meisten von uns noch recht diffusen Thema

INKLUSION.

Für einen fachlich fundierten Vortrag habe ich hierzu für Di., den 25. September, die GEW-Kollegin Dr. Brigitte Schumann aus Nordrhein-Westfalen eingeladen, die sich seit Jahren als freie Bildungjournalistin mit diesem Thema beschäftigt und die Entwicklungen in der Bundesrepublik und auch im Ausland kritisch verfolgt und in Beiträgen prägnant darstellt. Kürzlich war sie auf der diesjährigen Didacta neben KM Althusmann auf dem Podium vertreten.

Weiterlesen

KGS Wittmund: Anmeldetermine 2012

Viele Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrgangs möchten zukünftig zur KGS gehen. 
Damit stellt sich die Frage: Wann sind die Anmeldetermine?
Hier die Antwort:

  • Die offiziellen Termine sind vom 18. Juni bis zum 21. Juni 2012. Genau nachlesen kann man es  hier.
  • Die KGS macht Schülerinnen und Schülern und Eltern im kommenden Schuljahr ein Angebot, das in unserer Region einzigartig ist! Schule ist Schule und Freizeit ist Freizeit! Hausaufgaben bekommen einen vollkommen neuen Stellenwert. Genaueres zu Hausaufgaben und Freizeit findet sich  hier.

Interesse geweckt? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Sie können auch vorbeikommen, reinschauen, mitmachen, sich informieren…
Tag der offenen Tür am 17. März in der Zeit von 10.00 – 12.30 Uhr

Dies ist eine Presse-Information der Alexander-von-Humboldt-Schule (KGS) Wittmund.