ARD-Kinderradionacht


Termin Details


Schlafen? Nö! ist das Motto der diesjährigen Kinderradionacht, bei der Kinder alleine mit Eltern oder in Schulen, Vereinen oder Bibliotheken bis tief in die Nacht Hörspiele, Reportagen oder Interviews hören können.

Nichts für Schlafmützen!

Die spannendste Zeit des Tages beginnt mit dem Sonnenuntergang! Da verwandelt sich unsere vertraute Umgebung in eine geheimnisvolle und faszinierende Welt. Am Himmel leuchten unzählige Sterne und im Wald werden nachtaktive Tiere wie Fuchs, Fledermaus und Eule wach. Die Nacht bringt aber auch unheimliche Gestalten hervor: Gespenster, Vampire, Werwölfe –

sie alle lieben die Dunkelheit!

Also, unbedingt wachbleiben! Wir kitzeln das Monster unterm Bett und schwenken die Taschenlampen. Am Freitag, dem 24. November 2023 von 20.05 bis 01.00 Uhr, heißt es deutschlandweit im Radio: „Schlafen? Nö! Die ARD-Kinderradionacht lauscht ins Dunkle“.

Fünf Stunden lang erforschen wir gemeinsam, was sonst in der Nacht verborgen bleibt.

Moderatorin Nina Heuser und die ARD-Kinderradio-Redaktionen laden euch ein, dabei zu sein: Verwandelt euer Kinder- und Klassenzimmer, die Bibliothek oder den Verein in ein gemütliches Nachtlager und feiert eure Wachbleibeparty. Lauscht, spielt, malt und habt Spaß, wenn es lustig und gruselig wird in Geschichten, Hörspielen, Reportagen, Songs und Comedys.

Bereits vor der traumhaften ARD-Kinderradionacht startet der Vorfreudewettbewerb auf www.kinderradio- nacht.de. Dort findet ihr auch das Mitmachheft mit dem Song und lauter Ideen für eine tolle Hörparty. Da- bei sein ist ganz einfach: per UKW, DAB+, Web, Stream in der ARD Audiothek oder eurem Sprachassistenten. Schreibt ins Online-Gästebuch, schickt uns Fotos und erzählt Nina am Telefon, mit welchen Nachtgestalten ihr zusammen feiert. Licht aus! Radio an!

Weitere Informationen bei Kinderradionacht.de.

Schreibe einen Kommentar

5 × fünf =