Radiotipp Mikrokosmos – Die Kulturreportage Schule (1/6)


Termin Details


Doku-Serie über Schule: Einsteiger
Folge 1: Frei nach Plan
Bereitet die Schule aufs Leben vor? Um das herauszufinden, waren unsere Reporter 15 Monate lang vor Ort. Mit 12 Mikrofonen in drei Klassenstufen. In der Grundstufe (Folge 1) geht es noch viel um Kippeln, Zuhören und eigenständiges Lernen.

Die meisten Jahre der Jugend verbringt man in der Schule. Aber warum und wozu? Lernt man hier fürs Leben – und kommt man zum Leben vor lauter lernen? Unsere Autoren wollten es genau wissen. Für 15 Monate wurden sie zum Teil des Alltags an der Paula-Fürst-Gemeinschaftsschule in Berlin-Charlottenburg. Mit Mikros für Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Mikros für Sitzkreise und spontane Situationen. Die 15 Monate wurden zu einer kompletten Schullaufbahn im Schnelldurchgang. Den Anfang (Folge 1) macht die Grundstufe Klasse 4-6. Kopfhörer, Trennwände, Kippelhockis, Sitzerhöhungen. Ein Großraumbüro für Kinder, geschäftiges Treiben, jeder lernt für sich in der passenden Lernatmosphäre, Selbständigkeit und Eigeninitiative werden hier großgeschrieben. Noch sind die Kinder neugierig, ansprechbar. Doch die Pubertät ist nicht mehr fern.

19.15 Mikrokosmos – Die Kulturreportage Schule (1/6).

Von Stella Luncke und Josef Maria Schäfers.
Regie: die Autoren.
Komposition: Josef Maria Schäfers.
Mit Fanny Staffa. Musiker: Frank Schültge (Gitarre),
Bernd Oezsevim (Schlagzeug).

Ton: Andreas Stoffels und die Autorinnen und Autoren.

Deutschlandfunk Kultur 2021. (Folge 2 am 13.5.2022)

Auch als Podcast abonnierbar.

Schreibe einen Kommentar