Landeselternrat: Beste Bildung für alle Schüler in Niedersachsen

Landeselternrat fordert bildungspolitische Akteure zum Miteinander auf

„Den Bildungsauftrag der Schule unterstützen und engagiert an seiner Weiterentwicklung mitzuwirken, dieser Herausforderung wird sich auch 2014 der Landeselternrat in Niedersachsen weiter stellen“, betonte heute die Vorsitzende des Landeselternrates, Sabine Hohagen. „Für uns steht gerechte und beste Bildung für die Schüler aller Schulformen ebenso im Fokus wie die systematische Weiterentwicklung von Schulqualität. Dabei erwarten wir, dass die politischen Akteure aller Parteien endlich ihre gegenseitigen Schuldzuweisungen einstellen. Schule als motivierender Lern- und Lebensort kann nur gemeinsam gelingen und deshalb werden wir uns weiter für einen bildungspolitischen Konsens in Niedersachsen einsetzen, egal wie mühselig das auch sein mag“.

Viele Themen werden den Landeselternrat in den nächsten Wochen und Monaten beschäftigen, dabei ist es essentiell, alle Schulformen im Blick zu haben. Die öffentliche Debatte wird derzeit besonders von der Arbeitszeitordnung der Lehrer an Gymnasien und der Frage, wie soll die Schulzeit am Gymnasium aussehen bestimmt, zweifellos wichtige Fragen; dabei dürfen aber die Bereiche Ganztagsschule, Inklusion, demographischer Wandel, Unterrichtsversorgung und viele andere nicht vergessen werden.

WeiterlesenLandeselternrat: Beste Bildung für alle Schüler in Niedersachsen

Diskussionsveranstaltung zur Zukunft der Schulpolitik in Niedersachsen

Der Wittmunder Kreisverband von Bündnis 90 / Die Grünen lädt ein zur Diskussionsveranstaltung “Gesamtschule, Ganztagsschule, Inklusion – wie geht es weiter mit der Schulpolitik?
Dabei ist Ina Korter, MdL, bildungspolitische Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion und Vorsitzende des Kultusausschusses des Niedersächsischen Landtages.

Ort: Hotel Residenz am Schlosspark, Saal “Graf-Edzard”, Am Markt, 26409 Wittmund
Zeit: 13. August 2013, 18:00 Uhr