Schule, Bildung, Eltern im Radio – 7 Sendungen aus dem Frühjahr 2018 zum Nachhören

Zu vielen Themen gibt es erstklassige Radiosendungen. Manchmal tiefgründig recherchierte und spannend aufbereitete Features, manchmal Diskussionen mit wertvollen Beiträgen von Fachleuten oder Radiohörern.
Die Radiosender halten viele der Sendungen noch einige Zeit im Online-Angebot. Dann kann man diese über die Website nachhören, nachlesen oder als Podcast auf MP3-Player, Smartphone oder PC laden. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Schule | Getaggt | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Job-Bus fährt wieder

Mit dem Job-Bus Karrieremöglichkeiten und attraktive Unternehmen in der JadeBay-Region entdecken
Vom 19. bis zum 29. März fahren wieder die Job-Busse, die Schülerinnen und Schüler aus den 11. und 12. Klassen in die Unternehmen der Region bringen.

Bei insgesamt 9 Touren können die Abiturienten Einblick in zahlreiche Berufsfelder nehmen. Das Angebot reicht von der Polizei Wilhelmshaven über die Jade Hochschule bis zur Bundeswehr und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Landkreise Wesermarsch, Friesland und Wittmund sowie der Stadt Wilhelmshaven. Einen Bericht der Wilhelmshavener Zeitung vom 2. Februar 2018 über das Job-Bus-Angebot können Sie bei Jade-Bay.de nachlesen.

Eine Anmeldung zum Job-Bus ist bei Chancenregion JadeBay möglich. Anmeldeschluss ist am 7. März, danach werden die individuellen Touren erstellt. Weitere Informationen, z.B. Abfahrtsorte und die genaue Uhrzeit, zu der die Busse bei den Unternehmen eintreffen, erhalten die Teilnehmer eine Woche nach dem Anmeldeschluss per mail.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die fachkraefteberatung@jade-bay.com.

Veröffentlicht in Berufs- und Studienorientierung | Getaggt | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Elterntaxi als Gefährdung unserer Kinder

Am Sonnabend war im Harlinger ein kurzer Bericht über die Gefahr durch Elterntaxis zu lesen:“Große Gefahr durch „Elterntaxis“ Polizei beklagt zunehmende Rücksichtslosigkeit – Viele unbelehrbar“. Aktuell entbrennt sich das Thema in Göttingen, wie auch in diesem längeren Artikel der Welt nachzulesen ist. Aber das Kopfschütteln über das Bring- und Abholchaos an den Schulen gibt es auch im Landkreis Wittmund. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Erziehung, Grundschulen | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Zeugnistelefon am 31. Januar für Eltern, Schülerinnen und Schüler

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen der Niedersächsischen Landesschulbehörde bieten auch in diesem Jahr ein Zeugnistelefon für Schülerinnen und Schüler sowie deren Angehörige an.

Für sämtliche Fragen, Nöte, Ängste rund um das Zeugnis stellt die Niedersächsische Landesschulbehörde am Mittwoch, den 31. Januar 2018, in der Zeit von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr wieder Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner aus der Schulpsychologie zur Verfügung.

Unter der Telefonnummer 0531 484-3016 oder unter der E-Mail zeugnishotline@nlschb.niedersachsen.de können Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern, Erziehungsberechtigte und andere Ratsuchende ihre Fragen oder ihren Kummer loswerden. Für Antworten und Unterstützung sorgen dann am anderen Ende der Leitung Schulpsychologinnen und Schulpsychologen der Niedersächsischen Landesschulbehörde.

Veröffentlicht in Hilfen für Eltern | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

BBS Wittmund mit größerem Angebot

Einladung zum Informationstag am 7. Februar

Die Berufsbildenden Schulen für den Landkreis Wittmund nehmen Anmeldungen für das kommende Schuljahr entgegen. Damit Chancen nicht ungenutzt bleiben und um die jeweils passende Schulform herauszufinden, sollten die Bewerber sich über das Angebot der BBS Wittmund informieren. Die Gelegenheit dazu haben sie am Dienstag, 7. Februar, in der Zeit von 15.30 bis 18 Uhr in den Räumen der BBS in Wittmund am Leepenser Weg. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Berufs- und Studienorientierung, Hauptschule, Realschule | Getaggt | 1 Kommentar

Kurz und knapp: So sollte gute Grundschule sein

Am Donnerstag, den 11.01.2017, berichtete die Didaktik-Forscherin Frau Prof. Kornelia Müller von der Universität Münster im Gespräch mit Ute Welty über die Schlüsselfaktoren zur guten Grundschulbildung. Sie betonte: Wichtiger als die konkrete Darreichungsform des Unterrichts seien dessen Struktur und die Einbindung der Schüler, damit diese zum Denken angeregt werden. Sie forderte eine bessere Ausstattung der Schulen und eine stete Weiterbildung der Lehrerinnen und Lehrer.

Deutschlandfunk Kultur hat sich mit der derzeitigen Grundschulbildung beschäftigt. Am 8. Januar eröffnete Michael Felten mit dem Beitrag „Weg von der Selbstlernidylle“ die Diskussion mit einem Plädoyer für den Frontalunterricht. Am 9. Januar hat Maresi Lassek, Vorsitzende des Grundschulverbandes, in ihrem Interview „Das Lernen vollzieht sich bei den Kindern selbst“ auf die enorme Heterogenität der Schülerinnen und Schüler in der Grundschule hingewiesen. Dass moderner Grundschulunterricht wesentlich mehr als „Kuschelpädagogik“ und „Selbstlernidylle“ sei wurde im Gespräch erläutert.
Die Diskussion auf den Punkt gebracht hat aber Prof. Kornelia Müller von der Universität Münster im Gespräch „Schlechte Ausstattung und Mangel an Lehrerfortbildung„. Die Kernaussagen des Gesprächs waren: Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Grundschulen | Getaggt , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar