Diskussionsabend zur Schulentwicklung im Landkreis Wittmund

„Sinkende Schülerzahlen, Ganztagsangebot oder Inklusion“ sind nur einige der Themen, mit denen die Schulen auch im Kreis Wittmund zu tun haben. Zudem wird augenblicklich eine Änderung des Schulgesetzes im Niedersächsischen Landtag beraten, die zu zusätzlichen Änderungen in der Schullandschaft führen kann. Grund genug, sich eingehender mit der Schulentwicklung vor Ort zu beschäftigen.
So jedenfalls hat es der CDU-Kreisverband Wittmund beschlossen. Am ersten Schultag nach den Osterferien, 13. April, führt er einen öffentlichen Diskussionsabend durch, zu dem alle die eingeladen sind, die mit Schule zu tun haben oder sich auch nur für das Thema interessieren. Ort ist die „Residenz“, Beginn um 19 Uhr. Seine Teilnahme zugesagt hat unter anderem Landrat Matthias Köring. (Ankündigung aus dem Anzeiger für Harlingerland vom 07.04.2015)

Schreibe einen Kommentar

eins − 1 =